Baumriese

Baumriesen sind seltene und besondere Waldgeister, die sich als große lauffähige Bäume manifestieren. Als lebende Verkörperung der Natur und des Wachstums sind sie die Beschützer aller Bäume und Pflanzen. Sie sind natürliche Verbündete der Elfen und leben in einer einzigartigen symbiotischen Beziehung mit denjenigen, die sich in ihren Stämmen begraben lassen und als Dryaden wiedergeboren werden.

Kaspars Kommentar

"Baumriesen werden nur auf heiligem Boden in den Wäldern Irollans in der Nähe einer Drachenader oder eines auf die Essenz der Erde abgestimmten Nexus geboren."


Lebender Schutzwall

Baumriesen können sich in magische Bäume verwandeln, die Verbündeten Deckung geben, ihre Abwehrkraft stärken und Feinde zum Innehalten zwingen. In diesem Zustand kann der Baumriese weder angreifen noch ziehen.

Alter Baumriese

Das Leben eines Baumriesen kann Hunderte, sogar Tausende von Jahren währen. Die ältesten Baumriesen sind langsam, doch äußerst widerstandsfähig, da sie eine dicke Haut aus Rinde schützt, die im Laufe der Jahrhunderte immer härter wird. Sie können außerdem die Vegetation in ihrer Umgebung animieren und in eine Waffe gegen die Feinde des Waldes verwandeln.

Kaspars Kommentar

"Baumriesen sind wahrscheinlich die ältesten Kreaturen, die auf Ashans Antlitz wandeln. Was für Geschichten sie erzählen würden, wenn sie doch nur sprechen könnten! Leider ist ihnen diese Fähigkeit nicht gegeben."


Lebender Schutzwall

Baumriesen können sich in magische Bäume verwandeln, die Verbündeten Deckung geben, ihre Abwehrkraft stärken und Feinde zum Innehalten zwingen. In diesem Zustand kann der Baumriese weder angreifen noch ziehen.

Umschlingende Wurzeln

Die Alten Baumriesen haben so große Wurzeln, dass sie sich durch das Erdreich wühlen und überall auf dem Schlachtfeld auftauchen können, um jedes Ziel zu packen und mit festem Griff zu umschlingen.