Zyklop

Wie Goblins waren auch Zyklopen ein „Fehlschlag“ beim Ork-Experiment. Aus dem Blut höherer Dämonen erschaffen, wurden sie durch chaotische Einflüsse körperlich und geistig entstellte Riesen. Zwar würden viele Fraktionen gern ihre Kräfte nutzen, aber nur Orks haben Kraft, Geduld und Mut genug, sie in ihren Dörfern als unermüdliche Arbeiter und in ihren Armeen als schwere Sturmtruppen aufzunehmen.

Kaspars Kommentar

„Angeblich sind Goblins Lieblingsspeise der Zyklopen. Ich habe gesehen, wie Zyklopen Goblins in einem Anfall von Wut und Hunger verspeist haben, aber soviel ich weiß, sind die einäugigen Ungeheuer praktisch Allesfresser.“


Dämonische Abstammung

Die Kreatur ist feuerresistent und lichtanfällig.

Rundumschlag

Zyklopen sind nicht die treffsichersten Kämpfer, können aber auf mehrere Gegner gleichzeitig einschlagen, was zu verheerenden Angriffen führt.

Erzürnter Zyklop

Obwohl Zyklopen von Natur aus ruhig und von kindlichem Gemüt sind, steigern sie sich aufgrund ihres chaosverseuchten Blutes oft in eine explosive Wut, wenn man ihnen Leid antut (körperlich oder emotional). Das macht sie für alle gefährlich, auch für Ihresgleichen. Eine kleine Gruppe von Zyklopen kann ihre Wut intuitiv über ihr „Böses Auge“ leiten und ihre Gegner auf Entfernung einäschern.

Kaspars Kommentar

„Es heißt, dass sich das Chaos im Blut der Zyklopen im Alter schließlich beruhigt. Einige ältere Zyklopen sind in der Tat relativ gelassen und weise. Um ehrlich zu sein, sind andere dafür gemeine alte Säcke, die über alles und jedes nörgeln und mit großen Felsbrocken nach Leuten werfen.“


Dämonische Abstammung

Die Kreatur ist feuerresistent und lichtanfällig.

Rundumschlag

Zyklopen sind nicht die treffsichersten Kämpfer, können aber auf mehrere Gegner gleichzeitig einschlagen, was zu verheerenden Angriffen führt.

Feuriges Auge

Ihr chaosverseuchtes Blut gibt Erzürnten Zyklopen die Kraft, um Feinde aus der Ferne mit Feuer aus ihrem Auge zu beschießen.