Wüstling

Alle Orks sind geborene Kämpfer, und nirgendwo sind sie lieber, als im dicksten Getümmel einer Schlacht, wo das Blut der Feinde in Strömen fließt. Ihre übliche Taktik besteht darin, auf den Feind loszustürmen, wobei sie sich auf ihre Zahl, Schnelligkeit, Wildheit und Zähigkeit verlassen, um die Linien des Gegners zu durchbrechen. Die Kreuzritter des Imperiums nennen sie deswegen „Rohlinge“.

Kaspars Kommentar

„Der Ruf der Orks als 'Rohlinge' beruht auch auf ihrer Redeweise. In Wirklichkeit hat Kunyak, als er beim Aufstand der Orks die Führung übernahm, seine Kameraden ermuntert, die Sprache der Zauberer zu 'verlernen' und eigene Dialekte zu entwickeln.“


Dämonische Abstammung

Die Kreatur ist feuerresistent und lichtanfällig.

Brecher

Die Hauptstreitmacht der orkischen Armee, die Brecher, sind abgebrühte, Grimmige Krieger, die unermüdlich durch den glühenden Sand der Sahaar laufen können. Brecher ziehen in die Schlacht, ohne innezuhalten, um zu verschnaufen, und man nimmt allgemein an, dass sie von den Winden ihres Schutzgeistes, Vater Himmel, angetrieben werden.

Kaspars Kommentar

„Die Kampfweise der Orks ist zwar ... wenig raffiniert, aber ihre schweren Schilde dienen nicht der Zierde. Mit ihnen wehren sie auf sie abgefeuerte Geschosse ab, die ihnen unvermeidlicherweise aus den Reihen des Feindes entgegenschlagen.“


Dämonische Abstammung

Die Kreatur ist feuerresistent und lichtanfällig.

Nicht zu bändigen

Brecher sind einfach unaufhaltsam, wenn sie in die Schlacht stürmen.