Gespenst

Bei ihrem Ableben fahren die Kinder der Drachengötter als Geist zum Mond empor, um unter der leitenden Hand Ashas auf die Reinkarnation zu warten. Doch können traumatische Ereignisse Gespenster erschaffen, Geister, die durch eine starke negative Emotion an die materielle Welt gebunden sind. Durch ein bestimmtes Ritual können Nekromanten Gespenster in treue Diener verwandeln.

Kaspars Kommentar

„Nekromanten beschäftigen Seelenjäger, die auf ganz Ashan nach diesen verlorenen Seelen suchen. Seelenjäger können ihrerseits diese Gespenster nicht beherrschen. Stattdessen unterwerfen sie sie mit speziellen Glyphen, psionischen Käfigen und manchmal sogar magischen Ketten.“


Untot

Untote Kreaturen sind immun gegen Gift, Furcht und Effekte, die auf Bewusstsein oder Moral wirken. Negative Lichtzauber haben stärkere Wirkung auf die Kreatur, während positive keine Wirkung haben mit Ausnahme von Heilzaubern, die Schaden verursachen anstatt zu heilen.

Todesfee

Todesfeen werden aus Verzweiflung, Trauer und Reue geboren. Oft erscheinen sie in großer Zahl im Anschluss an eine große Schlacht, einer Katastrophe oder einer Seuche. Ihr flehentliches Wehklagen kann sogar das Herz eines abgebrühten Kriegers erweichen... doch jene, die ihnen begegnet sind, sagen oft, das eigentlich Zermürbende an ihnen sei die Art, wie einem ihre Augen überallhin folgen.

Kaspars Kommentar

„Durch lange und schwierige Rituale gewonnen, werden die Tränen der Todesfee in der Hand eines Nekromanten zu einem bösartigen Gift. Die Verzweiflung einer Todesfee, aufgelöst in einem Glas Wein, tötet einen König sicherer als ein Schwert oder Dolch.“


Untot

Untote Kreaturen sind immun gegen Gift, Furcht und Effekte, die auf Bewusstsein oder Moral wirken. Negative Lichtzauber haben stärkere Wirkung auf die Kreatur, während positive keine Wirkung haben mit Ausnahme von Heilzaubern, die Schaden verursachen anstatt zu heilen.

Wachsamkeit

Todesfeen sind beinahe ätherisch und unwirklich, und wenn man glaubt, ihnen in den Rücken fallen zu können, stehen sie einem tatsächlich von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Infolgedessen kann man sie niemals überrumpeln.