Runenstein

Runensteine sind eine Art Vergangenheits-Kodex eines Klans und werden aufs Schlachtfeld gebracht, um dem Klan in Konflikten der Gegenwart zu helfen. In Geschichten steckt Macht, und die langen Epen der Zwerge sind mehr als nur Selbstbeweihräucherung. Mit den richtigen Worten vorgetragen, können sie die Willenskraft stärken und die Wunden der Klankrieger heilen.

Kaspars Kommentar

Ein Runenstein wird gewöhnlich am Schauplatz eines großen Sieges zurückgelassen, und zwergische Reisende machen dort Halt und ehren die Helden, deren Taten in dem Stein verewigt sind.