Schattendrache

Der Schattendrache ist der Avatar Malassas, der Drachengöttin des Dunkels. Er nimmt die Form eines Drachen aus Onyx an und hat violette Kugeln in seinen Schwingen – dies sind die Augen Malassas, die jede Art von Schatten sehen können, buchstäbliche und metaphorische. Angeblich werden die Schattenpirscher aus diesen leuchtenden Kugeln geboren.

Kaspars Kommentar

"Von der Gesellschaft der Dunkelelfen verehrt, dulden Schattendrachen ihre Anhängerschaft und verbünden sich gelegentlich mit ihnen. Doch ihre Hilfe hat immer einen Preis ..."


Zersetzender Atem

Dieser gewaltige dunkelmagische Strom kann mehreren Zielen Schaden zufügen und sie zersetzen, und seine Wirkung hält auch noch über den ursprünglichen Angriff hinaus an.

Dunkel-Immunität

Bekannt für seine Resistenz gegen Magie, ist der Schattendrache vollständig immun gegen sein eigenes Element: Dunkelmagie.

Schwarzer Drache

Der legendäre Schwarze Drache ist die ultimative Evolution des Schattendrachen. Auf seinen Schwingen sind die Augen Malassas verschlungenen Mustern aus Licht gewichen, die sich ständig auflösen und neu bilden wie Galaxien, welche vom ewigen Dunkel des Alls verschluckt werden.

Kaspars Kommentar

"Also, wer würde einen Zweikampf gewinnen? Ein Schwarzer Drache oder ein Titan?"


Zersetzender Atem

Dieser gewaltige dunkelmagische Strom kann mehreren Zielen Schaden zufügen und sie zersetzen, und seine Wirkung hält auch noch über den ursprünglichen Angriff hinaus an.

Dunkel-Immunität

Bekannt für seine Resistenz gegen Magie, ist der Schattendrache vollständig immun gegen sein eigenes Element: Dunkelmagie.

Magie-Immunität

Der Schwarzer Drache ist eine der seltenen Kreaturen von Ashan, die vollständig immun gegen Magie sind.