Akademie

Zauberer sind stolze Wissenssucher und Bezwinger der natürlichen Ordnung. Sie schätzen Wissen über alles, und ihre größte Schwäche ist ihr Trachten danach an Orten und auf Weisen, die besser unerforscht blieben. Auf intellektuellen Wettstreit ausgerichtet, genusssüchtig und machiavellistisch, empfinden Andere sie oft als arrogant und herablassend.

Das erste Königreich der Zauberer war die Konföderation der Siebenstädte, gegründet von den Schülern Sar-Elams, des Siebten Drachens. Im Süden der Wüsten von Thallan gelegen, sollten die Städte ursprünglich Orte sein, wo das Studium der Magie ohne Unterbrechungen oder Ablenkungen durchgeführt werden konnte.

Im Krieg des Blutmondes erreichte die Hubris der Zauberer vielleicht ihren Höhepunkt in der Erschaffung der Orks. Die orkischen Stoßtruppen wurden die entscheidende Waffe gegen die Dämonen. Sie wendeten das Blatt des Krieges und retteten Ashan vor der totalen Zerstörung. Danach erschufen die Roten Zauberer des Hauses Chimära die Tiermenschen, indem sie Menschen und verschiedene Tiere mächtigen Drachennexus aussetzten und so verschiedene Hybridformen schufen.

Nach dem Krieg wurden Orks und Tiermenschen als Arbeiter, Bedienstete, Wächter und Spielzeuge benutzt. Über ihre Versklavung verbittert, verkündeten sie ihre Unabhängigkeit von den Zauberern und gewannen nach einem langen und blutigen Aufstand die Freiheit.

Da sie sich vor der zunehmenden Stärke und Anzahl der Nekromanten des Hauses Eterna fürchteten, leiteten die anderen Magieschulen unter der Führung der Häuser Anima und Materia eine groß angelegte Verfolgung ein, die das gesamte Spektrum von der Enteignung über die Verbannung bis hin zum Spektakel der öffentlichen Hinrichtung abdeckte. Damit glaubten sie ihr Problem lösen zu können.

Doch sie hatten sich getäuscht. Sympathisanten der Nekromanten in den Siebenstädten begannen mit Unterstützung ihrer Verbündeten im Exil eine Revolte. Der anschließende Bürgerkrieg veränderte die Grenzen des Königreichs der Zauberer. Voller Trauer über das Ende ihres "goldenen Zeitalters" nannten sie ihre neue Heimat die Silberstädte.

Merkmale

Metamagie

Ihre außerordentliche Herrschaft über die Magie ermöglicht es den Zauberern, Synergien zwischen Zaubern herzustellen, um so noch mehr Macht und Zerstörung auf dem Schlachtfeld zu entfesseln.

Arkane Wissenschaftler

Für alle anderen Fraktionen Ashans ist Magie gleichbedeutend mit Glaube. Doch für die Zauberer ist Magie nur eine höhere Form des Wissens, die durch das intensive Studium arkaner Überlieferung und rigorose Disziplin entwickelt werden muss.

Erbauer der Titanen

Konstrukte wie Golems und Titanen bilden die schwere Infanterie und den Kern der Armeen der Zauberer. Geister mit ihren Fähigkeiten des raschen Zuschlagens entsprechen eher der Kavallerie. Diese Einheiten tun, was man ihnen sagt, und es gibt keine Probleme hinsichtlich ihrer Moral.

Zauberkundige

Zauberer haben alle Magieschulen gemeistert. Ihre Suche nach Macht und Wissen gibt ihnen Zugriff auf alle existierenden Zauber und hat sie neue Formen der Anwendung und Kombination entwickeln lassen.